Mannschaftsskatturnier des LFV

"Steile Rampe" siegreich

Am Samstag, 04.11.2017, fand im Clubhaus unter der Regie unseres Hauptkassierers Christel Müller unser erstes Mannschaftsskatturnier statt und wurde von der Mannschaft des TV 1894 Steile Rampe Heli gewonnen.

Leider musste die Mannschaft "A-Team" wegen Spielerausfällen kurzfristig passen, so dass nur vier Mannschaften an den Start gingen. Das tat der allgemein sehr guten Stimmung aber keinen Abbruch. Nach insgesamt 192 interessanten Partien siegte am Ende mit 3.895 erspielten Punkten die Mannschaft vom TV 1894 Steile Rampe Heli mit den Spielern Christel Müller (1.964 Punkte), Volker Eisel (481), Hans-Jürgen Müller (1.070) und Maik Rimbach (861), wobei bei jeder Mannschaft die drei Spieler mit den meisten Punkten in die Wertung kamen.

Auf dem zweiten Platz landete mit 3.290 Punkten die Tischtennis-Mannschaft vom TV 1894 Heli mit den Spielern Frank Rühling (1.095), Manfred Hahn (1.066), Horst Engelhardt (474) und Marco Weck (1.129). Dritter wurde mit 2.919 Punkten das Team vom Tennisverein GW Fürstenhagen mit Harald Dippel (859), Manfred Fauck (960), Wilfried Meyer (290) und Erich Seifarth (1.100). Unsere LFV-Seniorenmannschaft mit den Spielern Günter Vogt (987), Rolf Herbort (850), Willi Johannsen (473) und Reinhard Schiffer (202) erwies sich als guter Gastgeber und begnügte sich mit 2.310 Punkten und dem vierten Platz.

Bestens bedient von "Spinne" und Axel, saßen die meisten Spieler bei dem einen oder anderen Bierchen nach dem Turnier noch in lockerer Runde zusammen und verfolgten nebenbei das Bundesligaspiel BVB - Bayern. Insgesamt also eine runde Veranstaltung, die unbedingt regelmäßig wiederholt werden sollte - dann aber möglichst mit 6 Teams!