Spiel am 29.04.2018: TSG Bad Sooden-Allendorf - LFV 2:0 (1:0)

Trotz Niederlage munter mitgespielt

Erwartungsgemäß mussten wir bei der 0:2-Niederlage beim Tabellenvierten den Gastgebern die Punkte überlassen, haben aber in einem munteren Spiel gut gegengehalten und hätten auch den ein oder anderen Treffer erzielen können.

Bis zur 45. Minute hielt unsere Mannschaft gegen die favorisierten Gastgeber bei vergebenen Chancen auf beiden Seiten ein torloses Remis, musste dann aber fast mit dem Halbzeitpfiff doch noch einen Treffer zum 0:1-Rückstand hinnehmen. Nur acht Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Bad Sooden-Allendorf nachlegen und mit dem zweiten Treffer bereits die Vorentscheidung herbeiführen. Zwar gab unsere Mannschaft bis zum Schlusspfiff nicht auf, erspielte sich auch einige gute Torchancen, scheiterte aber wiederholt am guten BSA-Torhüter. So musste der LFV am Ende trotz ansprechender Leistung mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.