Spiel am 14.04.2013: SG Witzenhausen II - LFV 2:1 (1:1)

Plamable Auswärtsniederlage nach schlechtester Saisonleistung

Total von der Rolle waren sämtliche Akteure des LFV bei der völlig unerwarteten 1:2-Niederlage bei einer eigentlich äußerst harmlosen Mannschaft aus dem hinteren Tabellendrittel. In einem miserablen Spiel, das keinen Sieger verdient gehabt hätte, profitierten die Gastgeber bei beiden Toren von kapitalen Aussetzern unseres Torhüters und konnten so am Ende gegen eine völlig indisponierte LFV-Mannschaft einen kaum für möglich gehaltenen Sieg einfahren.

Weiterlesen...

Spiel am 11.04.2013: SG Wehretal II - LFV 1:5 (0:2)

Sebastian Becker zeigt überragende Torjäger-Qualitäten

Beim klaren 5:1-Auswärtssieg gegen den Tabellenfünften SG Wehretal II war Sebastian Becker torgefährlich wie selten zuvor und avancierte mit zwei selbst erzielten Treffern sowie zusätzlich noch zwei Torvorlagen zum auffälligsten Akteur auf dem Platz in Oetmannshausen.

Weiterlesen...

Heimsieg gegen Gertenbach Ziegenhagen

In der Freitagspartie gegen Ziegenhagen/Gertenbach/Ermschwerd gewann der LFV verdient mit 4:0. Unsere Mannschaft agierte mit konzentriert vorgetragenen Angriffszügen über die Außen und kam in der 12. Minute zum verdienten 1:0. Rainer Tadych traf nach einem indirekten Freistoß gezielt in die rechte untere Ecke und sorgte somit für die gehoffte Entwicklung des Spieles.

Weiterlesen...

Spiel am 07.04.2013: SC Eintracht Germerode - LFV 2:2 (0:1)

Erneut in der Nachspielzeit zwei Punkte verschenkt

Im Spitzenspiel beim vermeintlich stärksten Konkurrenten SC Eintracht Germerode hatte der LFV den Gastgeber zwar weitgehend im Griff und führte bis zehn Minuten vor Schluss sogar mit 2:0, musste sich am Ende aber mit einem unglücklichen 2:2 zufrieden geben.

Weiterlesen...

Spiel am 30.03.2013: LFV - SG Frankersh./Hitzer. 4:0 (2:0)

Klarer Heimsieg nach Leistungssteigerung

Im zweiten Spiel nach der Winterpause zeigte unsere Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem vorausgegangenen Auswärtsspiel und konnte am Ostersamstag im Heimspiel gegen die SG Frankershausen/Hitzerode einen ungefährdeten Heimsieg erringen. Zwar hatten unsere Jungs anfangs noch ihre liebe Müh und Not, auf dem nur schwer bespielbaren Platz an der Heinrichstraße ein gefälliges Kombinationsspiel aufzuziehen, fanden sich aber im Laufe des Spieles immer besser mit den schwierigen Platzverhältnissen zurecht und landeten am Ende einen klaren 4:0-Sieg.

Weiterlesen...